2.10. Die Prüfung der Kompression in den Zylinder

Die Prüfung der Kompression ist eine der wichtigsten diagnostischen Operationen. Nach der Bedeutung der Kompression und ihrer Veränderung nach einigen Takten, sowie nach der Verschiedenheit der Bedeutungen für die abgesonderten Zylinder kann man ohne Auseinandersetzung mit der großen Stufe der Genauigkeit den technischen Zustand zilindroporschnewoj die Gruppen des Motors und seines klappen- mechagnisma bestimmen. Vorläufig erwärmen Sie den Motor bis zur Arbeitstemperatur.
Für die Prüfung der Kompression muss man das Folgende erfüllen:
- Ziehen Sie die Zündkerzen vom Kerzenschlüssel (heraus die nachfolgenden Arbeiten muss man unter Berücksichtigung des Modells des bestimmten Motors durchführen);
- Vollständig öffnen Sie drosselnuju saslonku;
- Stellen Sie den Sensor kompressionnogo die Drücke in die erste Kerzenöffnung fest;
- Bitten Sie den Helfer, den Starter aufzunehmen;
- proworatschiwajte die Kurbelwelle des Motors, bis wird der Zeiger den maximalen Druck vorführen;
- In solcher Weise prüfen Sie der Reihe nach die übrigen Zylinder.
Die Senkung des Drucks (daneben 20 %) in einem der Zylinder, begleitet von der Vibration des Motors im Regime des Leerlaufs, kann vom erhöhten Verschleiß der Fäustchen der Kurvenwelle bedingt sein. Die niedrige und ungleichmässige Kompression kann vom Verschleiß der Kolbenringe herbeigerufen sein, dass man auch nach den übermäßigen Kosten des Öls vom Motor aufdecken kann. Die normalen Bedeutungen der Kompression für den neuen Motor siehe in der Anlage.