15. Das Bremssystem

15.1. Die Konstruktion der Bremsen
15.2. Die allgemeine Beschreibung
15.3. Die technische Wartung des Bremssystems
 15.3.1. Die Prüfung des Niveaus der Bremsflüssigkeit
 15.3.2. Der Ersatz der Bremsflüssigkeit
 15.3.3. Die Prüfung des Bremssystems
 15.3.4. Die Prüfung des Bremssystems auf die Dichtheit und das Vorhandensein der Beschädigungen
 15.3.4. Die Prüfung des Bremsleistens
 15.3.5. Die Regulierung stojanotschnogo des Bremsmechanismus
15.4. Die Bremsmechanismen der Vorderräder
 15.4.1. Der Ersatz des Bremsleistens
 15.4.2. Die Abnahme und die Anlage des Supportes des Bremsmechanismus
 15.4.3. Die Auseinandersetzung des Supportes des Bremsmechanismus
 15.4.4. Die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk
15.5. Der Trommelbremsmechanismus der Hinterräder
 15.5.1. Die Abnahme des Bremsleistens
 15.5.2. Die Anlage des Bremsleistens
 15.5.3. Die Abnahme und die Anlage des Bremszylinders
15.6. Der Scheibenbremsmechanismus der Hinterräder
 15.6.1. Der Ersatz des Bremsleistens
 15.6.2. Die Abnahme und die Anlage des Supportes des Bremsmechanismus
 15.6.3. Die Reparatur des Supportes des Bremsmechanismus
 15.6.4. Die Abnahme und die Anlage der Disk des Bremsmechanismus
15.7. Der Hauptbremszylinder
 15.7.1. Die Abnahme und die Anlage des Hauptbremszylinders
 15.7.2. Die Reparatur des Hauptbremszylinders
15.8. Prokatschka des Bremssystems
15.9. Der Verstärker der Bremsen
15.10. Das Antiblocksystem (ABS)
 15.10.1. Die Abnahme und die Anlage des hydraulischen Blocks
 15.10.2. Der Ersatz des Sensors ABS (die Vorderräder)
 15.10.3. Der Ersatz des Sensors ABS (die Hinterräder)
15.11. Die stojanotschnyj Bremse
 15.11.1. Der Ersatz der Vordertaus stojanotschnogo die Bremsen
 15.11.2. Der Ersatz der hinteren Taus stojanotschnogo die Bremsen
15.12. Das protiwobuksowotschnaja System
 15.12.1. Die Abnahme und die Anlage des Regelungselektromotors



Das Bremssystem Ford Mondeo schließt stojanotschnuju das Bremssystem (die Handbremse) und diagonalno das geteilte Arbeitsbremssystem mit dem hydraulischen Zweiumrissantrieb ein. Diese Systeme funktionieren unabhängig voneinander. Wenn ein System absagen wird, so kann anderes System das Auto anhalten. Dabei verbindet die abgesonderte Bremskontur entsprechend ein Vorderrad und das sich nach der Diagonale befindende Hinterrad. Wenn eine der Konturen absagt, so gewährleistet andere Kontur den Prozess des Bremsens. In diesem Fall nehmen die Bemühung auf die Bremspedale und den Bremsweg zu.