14. Die Lenkung

14.1. Die Abnahme und die Anlage des Steuermechanismus
14.2. Die Manschetten des Steuermechanismus und die Spitzen der querlaufenden Steuermänner tjag
 14.2.1. Die Prüfung des technischen Zustandes der Manschetten gezahnt rejki
 14.2.2. Die Prüfung des technischen Zustandes der Manschetten und der Spitzen der querlaufenden Steuermänner tjag
14.3. Der Ersatz mufty des Steuermechanismus
14.4. Prokatschka des Antriebes des Hydroverstärkers der Lenkung
14.5. Der Ersatz der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung
14.6. Das Steuerrad und die Steuerspalte
 14.6.1. Die Abnahme und die Anlage des Steuerrads
14.7. Der Heizkörper des Systems der Abkühlung




Alle Modelle der Autos, die in der gegebenen Führung betrachtet werden, sind rejetschnym mit dem Steuermechanismus und dem Hydroverstärker des Steuerantriebes ausgestattet. Der Steuermechanismus nimmt sich zum Blendrahmen zusammen. Auf Kosten von der Wendung des Steuerrads proworatschiwajetsja das Zahnrad des Steuermechanismus, infolge wessen gezahnt rejka bewogen wird. Von den äusserlichen Seiten gezahnt rejki befinden sich die querlaufenden von den Kugelgelenken verbundenen Steuermänner des Luftzuges, die, seinerseits von den äusserlichen Seiten mit den Hebeln der Wendefaust verbunden sind. Die Manschetten des Steuerantriebes schützen beider inneren Kugel- Gelenkes und werden für die Absorption des Schmierens verwendet. Die Regulierung des Steuermechanismus wird nicht vorgesehen.

Die Abb. 231. Die Lenkung des Autos: 1 — die querlaufenden Steuermänner des Luftzuges; 2 — die Manschette; 3 — der Steuermechanismus; 4 — elastisch mufta; 5 — die Steuerspalte; 6 — das Steuerrad




Die Spalte der Lenkung vom unteren Teil nimmt sich zu elastisch mufte mit Hilfe der Klemmplatte zusammen. Mufta nimmt sich zum Zahnrad des Steuermechanismus mittels des Bolzens der Befestigung zusammen. Die spezielle Manschette auf der Karosserie des Autos verdichtet richtend der Zwischensteuerwelle. Die Mehrheit der modernen Autos ist reguliert nach der Länge und der Höhe mit der Spalte ausgestattet, deren Lage mittels des Hebels auf ihrer linken Seite fixiert wird. Auf der Abb. 231 ist die Lenkung der Autos Ford Mondeo vorgeführt.
Das Prinzip der Arbeit des Hydroverstärkers besteht im Folgenden: der Motor mittels klinowogo des Riemens setzt rotornyj die Pumpe in Betrieb, die die Arbeitsflüssigkeit in den Hydroantrieb verschärft. Dabei erfüllt gezahnt rejka im Hydroantrieb die Pflichten des Kolbens, der die Flüssigkeit unter dem Druck reicht. Bei der Wendung des Steuerrads reguliert der verwaltende Klappenblock die Richtung und die Kosten des Stroms der Flüssigkeit. Der Überfluss der Flüssigkeit handelt rückwärts in den Kompensationsbehälter, der in der motorischen Abteilung bestimmt ist und ist mit der Pumpe vom Schlauch verbunden. Die Reparatur des Hydroverstärkers führen Sie auf spezialisiert STOA unbedingt durch. Im System des Hydroverstärkers wird die selbe Flüssigkeit, dass auch in der automatischen Getriebe verwendet.

       Die Warnung
Von der Qualität der Arbeit mit der Lenkung hängt Ihre Sicherheit und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer ab. Erfüllen Sie die Arbeit mit der maximalen Vorsicht und der Sorgfalt.