16. Die elektrische Ausrüstung

16.1. Die Batterie
 16.1.1. Die Prüfung der Batterie
 16.1.2. Die Charakteristik der Batterie
 16.1.3. Die Bestimmung des fehlerhaften Konsumenten
16.2. Der Generator
 16.2.1. Die Vorsichtsmaßnahmen bei der Anrede mit dem Generator
 16.2.2. Die Prüfung des bestimmten Generators
 16.2.3. Die Abnahme und die Anlage des Generators
 16.2.4. Die Reparatur des Generators
 16.2.5. Der Ersatz der Bürsten des Generators
 16.2.6. Die charakteristischen Defekte des Generators
16.3. Der Starter
 16.3.1. Die Prüfung des Starters (auf dem Auto)
 16.3.2. Die Abnahme und die Anlage
 16.3.3. Die Reparatur des Starters
16.4. Der Scheibenwischer
 16.4.1. Die allgemeinen Arbeiten
 16.4.2. Die Abnahme und die Anlage des Motors des Scheibenwischers (voran)
 16.4.3. Die Abnahme und die Anlage des Scheibenwischers (voran)
 16.4.4. Der Ersatz des Lagers des Scheibenwischers
 16.4.5. Die Abnahme und die Anlage des Motors des Scheibenwischers (hinten)
16.5. Die äusserliche Beleuchtung
 16.5.1. Der Ersatz der Lampen der Scheinwerfer
 16.5.2. Der Ersatz der Lampen stojanotschnogo des Lichtes
 16.5.3. Die Abnahme und die Anlage der Scheinwerfer
 16.5.4. Die Regulierung des Lichtes der Scheinwerfer
16.6. Der Riemen des Antriebes des Generators
16.7. Die Kontrollapparaturen




Die Anstrengung des Bordnetzes der elektrischen Ausrüstung aller Autos — 12 Jh. wird Als "Masse" die Karosserie des Autos verwendet.
Die Batterie in der Kapazität 43 A·tsch befindet sich in der motorischen Abteilung.
Der dreiphasige Generator wird von verschiedenen Produzenten geliefert, außerdem Ford kann und den Generator der eigenen Produktion feststellen. Der Generator, ist auf die maximale Kraft des Stromes 90 oder 95 Und (Ford) je nach dem Modell des bestimmten Motors und seiner Ausstattung berechnet, ist von der Vorderseite des Motors bestimmt. Der Generator wird vom Riemen von der Kurbelwelle in Betrieb gesetzt, dessen Spannung automatisch natjaschnym von der Einrichtung reguliert wird.
Der Starter wird von verschiedenen Produzenten (Magnetti Marrelli oder Bosch) auch geliefert und kommt je nach dem Modell des Motors und der Getriebe heraus. Nur der Starter der Firma Magnetti Marrelli hat die Standardkonstruktion, andere Starter sind mit dem Übertragungsmechanismus ausgestattet.
Die Kontrolllampe des Ladens, die in den Kombinationen der Geräte aufgestellt ist, informiert über das normale Funktionieren des Systems der elektrischen Ausrüstung und das Laden der Batterie.