17.9. Der Ersatz des Rads

Den Ersatz des Rads führen Sie auf folgende Weise durch:
- Bremsen Sie das Auto stojanotschnym von der Bremse ab und werden die 1. Sendung oder den Rückwärtsgang aufnehmen, beim Ersatz des Rads in die Wege werden das Notblinken zusätzlich aufnehmen und stellen Sie hinten das Zeichen der Notunterbrechung fest;
- Stellen Sie unter die Räder andererseits des Autos protiwootkatnyje upory (der Stein, den Keil) fest;
- Erreichen Sie aus dem Gepäckraum das Ersatzrad;
- Schwächen Sie alle Radbolzen (auf eine Wendung); wenn die Räder protiwougonnymi mit den Mitteln versorgt sind, nehmen Sie "das Schloss" von einem der Radbolzen ab, wofür der Abzieher - "sekretka" gefordert wird. Einige Konstruktionen der Räder haben die dekorative Kappe, nehmen Sie von seinem speziellen Schlüssel aus dem Satz des Instruments ab;

Die Abb. 3. Die Stelle des Auftragens des Identifizierungs-Kfz-Kennzeichens




- Stellen Sie das Auto auf den Heber fest, letzt muss man nur an der speziellen Stelle (feststellen siehe die Abb. 3);
- Wenden Sie die Radbolzen (ab verfolgen Sie das, dass ausgefallen ist es ist kein Bolzen verschwunden), deshalb zuerst prüfen Sie und schauen Sie die gewählte Stelle für den Ersatz des Rads an;
- Nehmen Sie das Rad ab;
- Stellen Sie das Ersatzrad auf die Nabe fest;
- Schrauben Sie den Bolzen ein, der am meisten naher zum Ventil des Reifens gelegen ist, damit richtig ist, das Rad zu verfügen;
- Kehren Sie drei übrigen Radbolzen um;
- Kehren Sie gleichmäßig die Muttern kreuzweise um, das Rad nach rechts-nach links, damit otzentrirowat es auf der Nabe drehend;
- Senken Sie das Auto und kehren Sie die Muttern vom Moment 85 N·m um; verwenden Sie den dazu verlängerten Radschlüssel nicht, es ist perekossit die Bremsdisks und die Bremstrommeln anders möglich, was zur ungleichmässigen Verteilung der Bremskräfte und, wie die Untersuchung, zu istiraniju der Reifen bringen wird;
- Etwas Kilometer gefahren, prüfen Sie den Zug der Radbolzen.