15.1. Die Konstruktion der Bremsen

Auf den Modellen Mondeo sind oder die Scheibenbremsen auf den Vorderrädern und die Trommelbremsen auf den Hinterrädern bestimmt, oder die Scheibenbremsen auf allen Rädern, d.h. die Hinterräder können mit den Trommel- oder Scheibenbremsen je nach dem Modell des bestimmten Motors ausgestattet sein. Geben die Modelle, die mit dem System ABS ausgestattet sind (die Antiblocksysteme), mit den Scheiben- oder Trommelbremsen aus. In diesem Zusammenhang ist nötig es und das Kontrollsystem tjagowogo die Bemühungen zu erwähnen, die zusammen mit ABS bestimmt sein kann. Sie verhindert die Gleitung der Räder auf den nassen und rutschigen Wegen.
Die Supporte des Scheibenbremsmechanismus sind auf den Wendefäusten bestimmt. Hier handelt es sich um den sogenannten schwimmenden Support mit einem Kolben, der mit der identischen Bremskraft auf beider Brems- Leisten gilt. In allen Konstruktionen werden die gelüfteten Bremsdisks verwendet.
Die hinteren Supporte des Scheibenbremsmechanismus haben zwei entgegengesetzt gelegene Kolben, die auf die abgesonderte Bremsdisk aus dem Hochfest- Stahl einwirken. Für die Produktion des Bremsleistens wird das Material ohne Asbestzusätze verwendet. Die Trommelbremsen der Standardkonstruktion haben eine aktiv (gedrückt) den Bremsleisten und eine passiv (otschimajemuju) den Bremsleisten. Dank der Nutzung der feinen und dicken Bremsbeläge wird ihr proportionaler Verschleiß unterstützt.
Die hintere Bremstrommel, die Radnabe, der Vorsprung der Achse und das Radlager bilden den Block, der sich zur Hinterachse zusammennimmt.
Der Hebel stojanotschnogo die Bremsen, die zwischen den Sitzen gelegen ist, ist mittels des Systems der Taus mit den Hinterrädern verbunden. In den Modellen der früheren Ausgaben verwirklichte sich die automatische Selbsteinstellung stojanotschnogo die Bremsen mittels "chrapowogo des Mechanismus mit der Klinke" auf dem Hebel stojanotschnogo die Bremsen.
Alle Modelle sind mit dem Verstärker der Bremsen ausgestattet, der sich unmittelbar zum Hauptbremszylinder zusammennimmt. Der hydraulische Block des Systems ABS ist zum Bremssystem angeschaltet. In den Autos mit dem Standardbremssystem empfindlich gegen den Druck redukzionnyj ist das Ventil im Abschlußkanal des Hauptbremszylinders bestimmt. Diese Ventile regulieren den Bremsdruck zu den Hinterrädern, um ihre vorzeitige Blockierung zu vermeiden.
Alle Arbeiten mit dem Bremssystem erfüllen Sie mit der besonderen Sorgfalt. Das Reinigen, die Prüfung, den Ersatz oder die Reparatur führen Sie auf beiden Seiten des Autos durch.

       Die Warnung
Bei der Ausführung aller beschriebenen Arbeiten nach der Abnahme und der Anlage soll das Auto auf den Hebegeräten sicher bestimmt sein, da die Arbeiten unter dem Auto erfüllt werden. Alle Arbeiten mit den Bremsen erfüllen Sie sehr sorgfältig — von ihrer Qualität hängt Ihre Sicherheit und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer ab.