12.5. Die Abnahme und die Anlage des rechten querlaufenden Hebels

Den rechten querlaufenden Hebel kann man ohne Abnahme des Blendrahmens abnehmen, wenn man nur die Gummibüchse des querlaufenden Hebels, zum Beispiel, ersetzen muss.
Die Abnahme des rechten querlaufenden Hebels führen Sie auf folgende Weise durch:
- Schwächen Sie die Mutter der Befestigung des Stockes des Kolbens amortisatornoj die Theken auf 5 Wendungen;
- Schwächen Sie die Muttern der Befestigung des Rads, stellen Sie das Auto auf die sichere Stütze fest und nehmen Sie das Rad ab;
- Nehmen Sie den Reflektor auf dem hinteren Gebiet priwodnogo des Riemens (nach einem Bolzen links und rechts) ab;

Die Abb. 197. Die Lage der Bolzen der Befestigung des linken querlaufenden Hebels der Aufhängung (außer dem 200-starken Modell)




- Wenden Sie auf der inneren Seite des querlaufenden Hebels der Mutter und die Bolzen, die auf die Abb. 197 vorgeführt sind, für das Abschalten des Hebels der unabhängigen Aufhängung ab (auf den Autos mit dem Motor von der Macht die 200 pS wenden Sie unten vier Bolzen und die Muttern, die auf die Abb. 198) vorgeführt sind ab;

Die Abb. 198. Die Befestigung des hinteren querlaufenden Hebels die Autos mit dem Motor von der Macht die 200 pS





Die Abb. 196. Die Lage der Vereinigung des Luftzuges des Stabilisators der querlaufenden Immunität mit amortisatornoj von der Theke




- Wenden Sie den Luftzug der Stange des Stabilisators, wie gezeigt in der Abb. 196 ab, prowernite den Luftzug und nehmen Sie beiseite;
- Wenden Sie das Gelenk des querlaufenden Steuerluftzuges vom Hebel der Wendefaust und otoschmite vom Abzieher (ab schplint ersetzen Sie);

Die Abb. 30. Die Abnahme der rechten Welle des Antriebes des Rads: 1 — die Schraube des hartnäckigen Kugellagers; 2 — der Thermoschutzschild




- Schalten Sie die Welle des Antriebes von der Getriebe aus, wofür beide Muttern des Zwischenlagers abwenden Sie (siehe die Abb. 30), nehmen Sie teploisoljazionnyj den Schild ab und nehmen Sie die Welle heraus;

Die Abb. 199. Die Befestigung des querlaufenden Hebels des Kugelgelenkes auf der hinteren Seite der Wendefaust




- Wenden Sie den Bolzen der Befestigung des Kugelgelenkes des querlaufenden Hebels auf der hinteren Seite der Wendefaust, wie gezeigt in der Abb. 199 ab, drücken Sie nach unten den querlaufenden Hebel vom Schulterblatt für die Montage der Reifen und nehmen Sie heraus, kaum wird er (dabei befreit werden beschädigen Sie den Schutzdeckel des Kugelgelenkes) nicht.
Falls notwendig kann man die Gummibüchse ersetzen.
Die Anlage führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Stellen Sie den querlaufenden Hebel von der hinteren Seite fest: stellen Sie oben beider Bolzens ein und ziehen Sie die Muttern vom Moment 50 N·m, dann dowernite die Muttern auf 90 ° (das Viertel der Wendung) fest; auf den Autos mit dem Motor von der Macht die 200 pS ziehen Sie zwei kleine Muttern und des Bolzens vom Moment 70 N·m, entsprechend groß — den Moment 115 N·m fest;
- Stellen Sie die Welle des Antriebes laut der Abb. 30 fest, beide Muttern des Zwischenlagers ziehen Sie vom Moment 27 N·m fest, stellen Sie teploisoljazionnyj den Schild wieder fest;
- Verbinden Sie den querlaufenden Hebel mit der Wendefaust, ziehen Sie klemm- den Bolzen vom Moment 84 N·m fest;
- Schalten Sie das Gelenk des querlaufenden Steuerluftzuges zur Wendefaust an und ziehen Sie von der Mutter vom Moment 37 N·m (fest samokontrjaschtschujussja die Mutter ersetzen Sie);
- Schalten Sie den Luftzug des Stabilisators der querlaufenden Immunität an und ziehen Sie von der Mutter vom Moment 50 N·m fest;
- Ziehen Sie die Mutter in der Mitte der Stütze amortisatornoj die Theken vom Moment 46 N·m fest, die Mutter kann man nicht ersetzen, da sie sich vollständig nicht abwendete;
- Stellen Sie das Rad fest, senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Muttern der Befestigung des Rads vom Moment 85 N·m fest.