12.4. Die Abnahme und die Anlage des linken querlaufenden Hebels der Aufhängung

Die Prozesse der Abnahme und der Anlage verschiedener querlaufender Hebel sind nicht identisch, deshalb opissywjutsja rasdelno nach jedem Hebel. Für die Ausführung dieser Arbeit wird viel Zeit gefordert, da man für die Abnahme des querlaufenden Hebels den Blendrahmen vollständig abnehmen muss. Wenn man beider Hebels abnehmen muss, beachten Sie die selbe Ordnung der Handlungen.
Die Abnahme des linken querlaufenden Hebels der Aufhängung führen Sie auf folgende Weise durch:
- Schalten Sie die Batterie aus;

Die Abb. 161. Die Befestigung des Heizkörpers




- Stellen Sie von beiden Seiten des Heizkörpers die Stifte (ein siehe die Abb. 161), um sein Fallen zu verhindern;
- Schwächen Sie die Radmuttern und heben Sie vom Heber den Vorderteil des Autos;
- Nehmen Sie die Vorderräder ab, damit es leichter war, zum querlaufenden Hebel der Aufhängung ausgewählt zu werden;
- Nehmen Sie den Reflektor unter dem Heizkörper (ab ist von den Bolzen und den Klemmen gefestigt);

Die Abb. 194. Die Lage des hinteren Lagers auf dem Auto mit mechanisch KP




- Auf den Autos mit der mechanischen Getriebe wenden Sie den mittleren Bolzen des hinteren Lagers ab, dessen Lage auf der Abb. 194 vorgeführt ist, auf den Autos mit der automatischen Getriebe wenden Sie zwei gelegen unter dem Bolzen ab;

Die Abb. 195. Die Abnahme des Stützelementes der Vorderachsfederung




- Wenden Sie alle Bolzen der Vorderachsfederung (die Abb. 195) ab;
- Bei Vorhandensein von der Klimaanlage nehmen Sie den Behälter für das Kondensat (zwei Bolzen) ab;

Die Abb. 196. Die Lage der Vereinigung des Luftzuges des Stabilisators der querlaufenden Immunität mit amortisatornoj von der Theke




- Wenden Sie den Luftzug des Stabilisators an der auf die Abb. 196 angegebenen Stelle vor amortisatornoj von der Theke ab;
- Klemm- den Bolzen des Kugelgelenkes von der hinteren Seite festhaltend, wenden Sie die Mutter ab und schlagen Sie den Bolzen aus;
- Stellen Sie den Schraubenzieher in schliz ein und drücken Sie nach unten auf den querlaufenden Hebel, damit der Finger des Kugelgelenkes aus dem Eingriff mit der Wendefaust hinausgegangen ist, bemühen Sie sich dabei, die Gummimanschette des Kugelgelenkes nicht zu beschädigen;
- Es ist ähnlich schalten Sie den Stabilisator und den querlaufenden Hebel auf anderer Seite aus;
- Wenden Sie den Schutzschild unter der Kurbelwelle ab;
- Bezeichnen Sie die genaue Lage des Blendrahmens und wenden Sie vier Bolzen (auf zwei oben ab und unten) auf den äußerlichen Seiten, dabei soll sich der Rahmen auf den Heber stützen, da nach otworatschiwanija der Bolzen sie fallen kann;
- Senken Sie den Rahmen, um zu haben den Zugang auf die Bolzen der Befestigung des querlaufenden Hebels zu bekommen;

Die Abb. 197. Die Lage der Bolzen der Befestigung des linken querlaufenden Hebels der Aufhängung (außer dem 200-starken Modell)




- Auf allen Autos, mit Ausnahme der Autos mit dem Motor von der Macht kann die 200 pS, die Bolzen der Befestigung link und bei Notwendigkeit des rechten querlaufenden Hebels jetzt abwenden (beider Bolzens befinden sich mit den Muttern in den Stellen, die auf die Abb. 197 vorgeführt sind; auf den Autos mit dem Motor von der Macht die 200 pS nimmt sich der querlaufende Hebel von vier Bolzen und den Muttern, die man unten auch abwenden kann) zusammen;
- Nehmen Sie den querlaufenden Hebel ab.
Die Gummibüchse des querlaufenden Hebels ersetzen Sie, wenn sie ausgeschlagen waren. Da die Büchse in die richtige Lage feststellen kann es nur bei Vorhandensein vom speziellen Instrument, liefern Sie den querlaufenden Hebel auf spezialisiert STOA.
Die Anlage der abgenommenen Details führen Sie in der Rückreihenfolge durch. Den Blendrahmen ebnen Sie im freien Zustand.
Die Anlage des linken querlaufenden Hebels der Aufhängung führen Sie auf folgende Weise durch:
- Stellen Sie beider querlaufenden Hebels auf den Blendrahmen fest und stellen Sie oben die Bolzen ein; die Köpfe der Bolzen festhaltend, ziehen Sie beide Muttern vom Moment 50 N·m fest, dann bezeichnen Sie die Lage der Muttern und dowernite noch auf das Viertel der Wendung (laut den Anordnungen der Buchse sollen vorläufig gespannt sein);
- Auf dem Auto mit dem Motor von der Macht die 200 pS wird der Zug der Muttern in der folgenden Ordnung erfüllt: beide großen Muttern ziehen sich vom Moment 115 N·m, beide kleinen Muttern — 70 N·m (hin des Winkelzuges ist es nicht erforderlich);
- Stellen Sie mit Hilfe des Hebers den Blendrahmen in die richtige Lage fest, ebnen Sie laut den Zeichen und ziehen Sie vier Bolzen vom Moment 135 N·m fest;
- Stellen Sie das Kugelgelenk des hinteren querlaufenden Hebels in die Wendefaust (fest falls notwendig öffnen Sie klemm- schliz ein wenig ein wenig), stellen Sie die Bolzen ein und ziehen Sie die Vereinigung vom Moment 85 N·m fest;
- Stellen Sie die hintere Stütze von proworatschiwanija fest (die Stütze der Kraftanlage), dabei ziehen Sie die langen und mittleren Bolzen vom Moment 120 N·m (die Autos mit der mechanischen Getriebe), die eingestellten unten Bolzen — den Moment 48 N·m fest;
- Stellen Sie das Auto auf die Räder und ziehen Sie die Radmuttern fest.
Die weitere Montage führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch.