14.5. Der Ersatz der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung

Die Unterschiede in dieser Arbeit werden vom Modell des auf dem Auto bestimmten Motors bedingt.
Den Ersatz der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung auf dem 16-Klappenmotor führen Sie auf folgende Weise durch:
- Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus;

Die Abb. 244. Die Befestigung der Rohrleitung mit der Flüssigkeit zur Vorderwand des Motors auf dem 16-Klappenmotor




- Bestimmen Sie die Lage der Rohrleitung des Hydroverstärkers über dem Motor (ist bei der Vorderwand des Motors (der Abb. 244) angelegt, nimmt sich einerseits vom Bolzen und der Mutter zum Henkel für den Aufstieg des Motors zusammen, mit anderem — den Bolzen zur Stütze der Pumpe des Verstärkers des Steuerantriebes und den entsprechenden Kummeten);
- Schalten Sie den Schlauch und die Rohrleitung von der hinteren Seite der Pumpe des Hydroverstärkers aus, die folgende Flüssigkeit sammeln Sie in die Kapazität;
- Stellen Sie den Vorderteil des Autos auf den Heber fest und von der inneren Seite der Radnische wenden Sie ab und nehmen Sie die Verkleidung ab;

Die Abb. 245. Natjaschitel (1) Riemen (die 2) Antriebe des Hydroverstärkers der Lenkung




- Nehmen Sie priwodnoj den Riemen der Pumpe ab, wofür natjaschitel des Riemens neben dem fetten Filter schwächen Sie und drehen Sie nach rechts um (die Abb. 245), nehmen Sie den Riemen ab, kaum wird er frei;
- Senken Sie das Auto auf die Erde;

Die Abb. 246. Die Befestigung der Pumpe des Hydroverstärkers




- Wenden Sie vier Bolzen (die Abb. 246) ab und nehmen Sie die Pumpe ab, remennyj soll die Scheibe dabei abgenommen sein, um den Zugang auf die Vorderbolzen zu haben;
- Nehmen Sie remennyj die Scheibe der Pumpe ab, wofür der Abzieher notwendig ist.
Die Anlage führen Sie in der Ordnung, rückgängig der Abnahme durch, dabei ziehen Sie die Bolzen der Pumpe vom Moment 25 N·m fest, uplotnitelnyje die Ringe der Rohrleitungen immer ersetzen Sie, schalten Sie den Schlauch und die Rohrleitung zur hinteren Seite an, ziehen Sie die Vereinigung vom Moment 65 N·m fest.
Überfluten Sie die Flüssigkeit in den Steuerantrieb und prokatschajte, wie es in podrasd beschrieben ist. 14.4.

       Die Warnung
Unbedingt verwenden Sie nur die vom Unternehmen Ford vorgeschriebene Arbeitsflüssigkeit.

Den Ersatz der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung auf dem Motor V6 führen Sie auf folgende Weise durch:
- Nehmen Sie den Motor von den Stützen mit Hilfe des Hebemechanismus ab: um bis zur Befestigung der Pumpe zu gelangen, muss man die Befestigung des Motors abnehmen;
- Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus;
- Nehmen Sie priwodnoj den Riemen des Generators ab, wie es in der entsprechenden Abteilung dafür als der Motor beschrieben ist;

Die Abb. 247. Die Befestigung der Rohrleitung auf dem Motor V6: 1 — das Kummet; 2 — die Mutter; 3 — der Schlauch




- Auf dem Oberteil des Motors bestimmen Sie die Lage der Rohrleitung — er nimmt sich zum Motor an der auf die Abb. 247 vorgeführten Stelle zusammen, für seine Abnahme wenden Sie den Bolzen des Kummets 1 ab, nakidnuju die Mutter die 2 Rohrleitungen und nehmen Sie es heraus, schalten Sie auch den Schlauch 3 mit der Flüssigkeit aus, sammeln Sie wytekschuju die Flüssigkeit.
- Nehmen Sie den Schutzmantel des Motors (drei Punkte der Befestigung) ab;
- Heben Sie in der gehörigen Weise den Motor von den Stützen auf so, dass sich die Stützen unter der kleinen Belastung erwiesen haben;
- Schalten Sie die Klemme der Hochspannungsleitung der Zündung aus und wenden Sie sechs Bolzen der Befestigung der Aufhängung des Motors ab;
- Nehmen Sie den erweiternden Behälter des Systems der Abkühlung ab, wofür zwei Bolzen abwenden Sie und schalten Sie den Kabelstecker aus, verschieben Sie den Behälter zur Seite;

Die Abb. 248. Die Befestigung des Motors V6




- Abwenden Sie und nehmen Sie die Befestigung des Motors an der auf die Abb. 248 vorgeführten Stelle ab;
- Legen Sie vom Bolzen mit inner schestigrannikom des herankommenden Umfanges die Scheibe der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung fest, wenden Sie vier Bolzen seiner Befestigung ab, nehmen Sie remennyj die Scheibe ab;
- Wenden Sie den Bolzen der Befestigung des auf der Pumpe aufgestellten Kummets der Rohrleitung ab und wenden Sie die Pumpe zusammen mit seiner Grubenbauplatte ab, wofür die Bolzen und die Muttern abwenden Sie;
- Nehmen Sie die Pumpe ab; wenn man die neue Pumpe feststellen muss, so nehmen Sie von der Pumpe die Rohrleitung zuerst ab.
Die Anlage führen Sie in der Ordnung, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durch:
- Wenn von der Pumpe die Rohrleitung abgenommen war, ziehen Sie seine Bolzen vom Moment 65 N·m fest;
- Bei der Anlage der Pumpe der Mutter der Grubenbauplatte ziehen Sie vom Moment 10 N·m, die Bolzen der Platte — den Moment 25 N·m, beiden gelegen über dem Bolzen der Befestigung der Pumpe – den Moment 48 N·m fest;
- Wieder stellen Sie remennyj die Scheibe fest; die Welle der Pumpe vom Drehen festhaltend (ziehen Sie den Schlüssel mit inner schestigrannikom), vier Bolzen nach dem Kreis vom Moment 25 N·m gleichmäßig fest;
- Ziehen Sie die auf die Abb. 248 vorgeführten Bolzen der Aufhängung des Motors vom Moment 83 N·m fest, von solchem Moment ziehen auch sechs Muttern der Aufhängung fest;
- prokatschajte der Hydroantrieb des Verstärkers der Lenkung, wie es früher beschrieben ist.