11.5. Die Reparatur des Antriebes der Räder

Die Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten unterliegen der Reparatur nicht, sie muss man ersetzen.
Für die Auseinandersetzung des Antriebes der Räder muss man die folgenden Operationen erfüllen:
- Drücken Sie die Welle in den Schraubstock zu, zerschneiden Sie stjaschnyje chomutiki der Manschetten und schieben Sie uplotnitelnuju die Manschette auf die Welle;
- Nehmen Sie trechschipowoj das Gelenk ab. Dabei können die Werbefilme ausfallen;

Die Abb. 180. Das Gelenk als "Tripod" ausgangs der Welle: 1 — die Stützwerbefilme; 2 — der Sperrring




- Entfernen Sie den spannkräftigen Sperrring 2 (die Abb. 180) und nehmen Sie von den Zapfen die Werbefilme ab. Das scharnirnaja Sternchen sapressowana auf die Welle, sie muss man vom herankommenden Abzieher abnehmen;
- Nehmen Sie die Gummimanschette ab;
- Zerschneiden Sie und nehmen Sie chomutiki ab und schieben Sie rückwärts die Manschette;

Die Abb. 181. Die Abnahme des Gelenkes von der Welle (die Richtung wird vom Zeiger angewiesen): 1 — uplotnitelnaja die Manschette des Gelenkes; 2 — das axiale Gelenk mit dem gezahnten Reifen




- latunnoj wykolotkoj oder dem ähnlichen Instrument (der Abb. 181) tragen Sie den kurzen Schlag nach dem Gelenk auf. Dabei wird der spannkräftige Sperrring aus schelobka hinausspringen. Beschädigen Sie das Lager nicht;
- Ziehen Sie das Gelenk von der Welle zusammen, nehmen Sie den Sperrring aus schelobka (heraus es schon darf man nicht verwenden) und nehmen Sie uplotnitelnuju die Manschette ab.
Die weitere Auseinandersetzung ist unmöglich.
Vor der Montage reinigen Sie alle Details und falls notwendig ersetzen Sie neu.
Bei der Anlage des Gelenkes auf der Seite des Antriebes handeln Sie auf folgende Weise:
- Stellen Sie die Manschette auf der Seite des Antriebes fest und festigen Sie klein chomutikom;
- napressujte das Sternchen des Gelenkes bis zum Anschlag auf die Welle speziell oprawkoj (man kann den Abschnitt des Rohres ausnutzen). Dabei lassen Sie soskalsywanija und der Beschädigung der gleitenden Zapfen auf den Werbefilmen nicht zu;
- Stellen Sie den neuen spannkräftigen Sperrring in den Falz fest;
- Schmieren Sie die Werbefilme konsistentnoj mit dem Schmieren ein und pflanzen Sie auf die gründlichen Zapfen;
- Schmieren Sie trechschipowoj das Gelenk ein;
- Stellen Sie den kleinen Schraubenzieher zwischen der Manschette und dem Gelenk ein, um die Luft zu entfernen, drücken Sie trechschipowoj das Gelenk bis zum Anschlag nach innen und danach nehmen Sie etwa auf 20 mm heraus;

       Die Anmerkung
Den Schraubenzieher benutzend, stechen Sie die Manschette nicht durch.


Die Abb. 182. Die Anlage der Gummimanschette auf der Seite des Antriebes




- Stellen Sie die Manschette auf das Gelenk (die Abb. 182) fest;
- Nehmen Sie den Schraubenzieher heraus und festigen Sie die Manschette auf der Welle.
Bei der Anlage des Gelenkes seitens des Rads handeln Sie auf folgende Weise:
- Frei ziehen Sie klein chomutik auf die Manschette an und rücken Sie die Manschette auf die Welle hinauf;

Die Abb. 183. Die Montage des Gelenkes seitens des Rads: 1 — die Manschette; 2 — der spannkräftige Sperrring; 3 — das axiale Gelenk




- Ersetzen Sie neu den spannkräftigen Sperrring 2 (die Abb. 183). Den zweiten Ring geben Sie auf der Welle ab;
- Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Anlage des Sperrrings und machen Sie ins Gelenk genau 100 g des für ihn empfohlenen Schmierens zurecht;
- Schieben Sie zusammen beide Hälften der Welle des Antriebes so, dass der Sperrring von der inneren Seite festgelegt wurde;

Die Abb. 184. Die Anlage der Gummimanschette




- Stellen Sie die Manschette in schelobok der Antriebswelle ein, stellen Sie den Schraubenzieher zwischen der Manschette und dem Gelenk wieder ein und pressen Sie die Manschette zusammen, dabei den Schraubenzieher (die Abb. 184) herausnehmend;
- Ziehen Sie chomutik die Manschetten fest.